Index Fichier unique
Art. 188 Status
Art. 190 Applicable law

Art. 189 Jurisdiction of the Federal Supreme Court

1 The Federal Supreme Court hears disputes concerning violations of:

a.
federal law;
b.
international law;
c.
inter-cantonal law;
d.
cantonal constitutional rights;
e.
the autonomy of the communes and other cantonal guarantees in favour of public law corporations;
f.
federal and cantonal provisions on political rights.
1bis …1

2 It hears disputes between the Confederation and Cantons or between Cantons.

3 The jurisdiction of the Federal Supreme Court may be extended by law.

4 Acts of the Federal Assembly or the Federal Council may not be challenged in the Federal Supreme Court. Exceptions may be provided for by law.


1 Adopted by the popular vote on 9 Feb. 2003 (FedD of 4 Oct. 2002, FCD of 25 March 2003; AS 2003 1949; BBl 2001 4803 6080, 2002 6485, 2003 3111). Repealed in the Popular Vote on 27 Sept. 2009, with effect from 27 Sept. 2009 (FedD of 19 Dec. 2008, FCD of 1 Dec. 2009; AS 2009 6409; BBl 2008 2891 2907, 2009 13 8719). This paragraph in its version of FedD of 4 Oct. 2002 never came into force.

Index Fichier unique
Art. 188 Stellung des Bundesgerichts
Art. 190 Massgebendes Recht

Art. 189 Zuständigkeiten des Bundesgerichts

1 Das Bundesgericht beurteilt Streitigkeiten wegen Verletzung:

a.
von Bundesrecht;
b.
von Völkerrecht;
c.
von interkantonalem Recht;
d.
von kantonalen verfassungsmässigen Rechten;
e.
der Gemeindeautonomie und anderer Garantien der Kantone zu Gunsten von öffentlich-rechtlichen Körperschaften;
f.
von eidgenössischen und kantonalen Bestimmungen über die politischen Rechte.

1bis …1

2 Es beurteilt Streitigkeiten zwischen Bund und Kantonen oder zwischen Kantonen.

3 Das Gesetz kann weitere Zuständigkeiten des Bundesgerichts begründen.

4 Akte der Bundesversammlung und des Bundesrates können beim Bundesgericht nicht angefochten werden. Ausnahmen bestimmt das Gesetz.


1 Angenommen in der Volksabstimmung vom 9. Febr. 2003 (BB vom 4. Okt. 2002, BRB vom 25. März 2003 – AS 2003 1949; BBl 2001 4803 6080, 2002 6485, 2003 3111). Aufgehoben in der Volksabstimmung vom 27. Sept. 2009, mit Wirkung seit 27. Sept. 2009 (BB vom 19. Dez. 2008, BRB vom 1. Dez. 2009 – AS 2009 6409; BBl 2008 2891 2907, 2009 13 8719). Dieser Abs. in der Fassung des BB vom 4. Okt. 2002 ist nie in Kraft getreten.


Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.


Droit-bilingue.ch (2019) - A propos
Page générée le: 2019-11-22T17:32:32
A partir de: http://www.admin.ch/opc/en/classified-compilation/19995395/index.html
Script écrit en Powered by Perl