Index Fichier unique

Art. 18 Leistungsbewertung
Art. 20 Bestehensnormen

Art. 19 Notenberechnung und Notengewichtung

1 Noten, die sich aus dem Mittel der Summe mehrerer bewerteter Leistungen ergeben, werden auf die nächste halbe oder ganze Note gerundet. Ausgenommen ist die Gesamtnote.

2 Bei Kandidatinnen und Kandidaten, die von der schriftlichen Prüfung in der zweiten Landessprache oder der dritten Sprache dispensiert sind, entspricht die Note für die entsprechende Sprache dem Mittel aus der Summe des vom SBFI zu einer Note umgerechneten Prüfungsergebnisses aus dem Fremdsprachendiplom und der Note der mündlichen Prüfung; dabei gilt folgende Gewichtung:

a.
umgerechnetes Prüfungsergebnis aus dem Fremdsprachendiplom: 70 %;
b.
Note der mündlichen Prüfung: 30 %

3 Die Umrechnung des Prüfungsergebnisses aus dem Fremdsprachendiplom erfolgt analog der Umrechnung in anerkannten Bildungsgängen der Berufsmaturität.

4 Die Note für das interdisziplinäre Arbeiten entspricht der Note der IDPA. Die Note der IDPA ist das Mittel aus der Summe der Note des Produkts der Projektarbeit und der Note der Präsentation; dabei gilt folgende Gewichtung:

a.
Note des Produkts: doppelt;
b.
Note der Präsentation: einfach.

5 Die Gesamtnote ist das auf eine Dezimalstelle gerundete Mittel aus der Summe der Noten aller Fächer im Grundlagenbereich, im Schwerpunktbereich und im Ergänzungsbereich sowie der Note für das interdisziplinäre Arbeiten.

Index Fichier unique

Art. 18 Valutazione delle prestazioni
Art. 20 Norme per il superamento dell’esame

Art. 19 Calcolo e ponderazione delle note

1 Le note risultanti dalla media della somma delle valutazioni di divaerse prestazioni sono arrotondate al punto o al mezzo punto successivo. Fa eccezione la nota complessiva.

2 Per i candidati esonerati dall’esame scritto nella seconda lingua nazionale o nella terza lingua la nota della relativa lingua corrisponde alla media della somma del risultato dell’esame del diploma di lingue straniere convertito in nota dalla SEFRI e della nota dell’esame orale; vale la seguente ponderazione:

a.
risultato del diploma di lingue straniere convertito in nota: 70 per cento;
b.
nota dell’esame orale: 30 per cento.

3 La conversione del risultato dell’esame del diploma di lingue straniere avviene analogamente alla conversione effettuata nei cicli di formazione per la maturità professionale riconosciuti.

4 La nota dell’approccio interdisciplinare corrisponde alla nota del PDI. La nota del PDI è data dalla media della somma della nota del prodotto del progetto e della nota della presentazione; si applica la seguente ponderazione:

a. nota del prodotto del progetto: conta doppio;

b. nota della presentazione: conta una sola volta.

5 La nota complessiva è data dalla media, arrotondata a un decimale, della somma delle note di tutte le materie dell’ambito fondamentale, dell’ambito specifico e dell’ambito complementare, nonché della nota dell’approccio interdisciplinare.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T19:53:26
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20162230/index.html
Script écrit en Powered by Perl