Index Fichier unique

Art. 2 Dauer, Beginn

Art. 1 Berufsbezeichnung und Berufsbild

1 Die Berufsbezeichnung ist Sägerin Holzindustrie EFZ oder Säger Holzindustrie EFZ.

2 Sägerinnen Holzindustrie und Säger Holzindustrie EFZ zeichnen sich namentlich durch folgende Kenntnisse, Fähigkeiten und Haltungen aus:

a.
Sie bedienen, steuern und warten Maschinen, Anlagen, Hebe- und Förder-geräte der Holzindustrie. Unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit und der ökologischen Grundsätze bearbeiten sie Rundholz zu Schnittwaren wie Balken, Brettern, Latten und Leisten. Sie pflegen und schärfen Werkzeuge und führen einfache Reparaturen aus. Ihr Denken und Handeln ist prozess- und qualitätsorientiert.
b.
Sie kennen verschiedene Holzarten, deren Eigenschaften und Einsatz-gebiete sowie die Normen und Sortierungsbestimmungen. Sie kennen Trocknungssysteme, die Abläufe der Weiterverarbeitung und den Einsatz von Massivholzprodukten. Sie bearbeiten selbständig Aufträge und stellen Berechnungen an.
c.
Eigenverantwortliches Handeln und Arbeiten im Team sind für sie selbst-verständlich. Sie haben Freude am Rohstoff Holz und identifizieren sich mit der Firma und der Branche. Sie sind fähig, Kundschaft korrekt zu beraten.
Index Fichier unique

Art. 2 Durata e inizio

Art. 1 Denominazione e profilo professionale

1 La denominazione professionale è segantina di produzione per l’industria del legno AFC/segantino di produzione per l’industria del legno AFC

2 Il profilo professionale del segantino di produzione per l’industria del legno AFC implica in particolare i seguenti comportamenti, conoscenze, e capacità:

a.
manovra, comando e manutenzione di macchine, impianti, macchinari per il sollevamento e il trasporto dell’industria del legno; lavorazione di tondame allo scopo di ricavarne segati come travi, assi, travetti e listelli rispettando i principi di sicurezza sul lavoro e di protezione dell’ambiente. Cura e affilatura di utensili ed esecuzione di semplici riparazioni. Modo di pensare e operare orientato al processo e improntato alla qualità;
b.
conoscenza dei divaersi tipi di materiale e delle relative proprietà, ambiti di utilizzo e norme di classificazione. Conoscenza dei sistemi di essiccazione, dei processi di lavorazione successivi e dell’impiego dei prodotti in legno massiccio. Esecuzione autonoma di ordini di lavoro e relativi calcoli;
c.
senso di responsabilità nel modo di operare e predisposizione al lavoro di gruppo. Piacere di lavorare con il legno come materia prima, capacità di identificarsi con l’azienda e con il settore. Capacità di offrire una corretta consulenza ai clienti.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T19:41:01
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20072620/index.html
Script écrit en Powered by Perl