Index Fichier unique

Art. 1 Zielsetzung
Art. 3 Sitz und Aufbau der Internationalen Tropenholzorganisation

Art. 2 Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieses Übereinkommens:

1.
bedeutet «Tropenholz» tropische Holzarten für industrielle Zwecke, die in den Ländern zwischen dem Wendekreis des Krebses und dem Wendekreis des Steinbocks wachsen oder erzeugt werden. Dieser Begriff erfasst Stammholz, Schnittholz, Furniere und Sperrholz;
2.
ist «nachhaltige Waldbewirtschaftung» im Sinne der einschlägigen Strategiepapiere und technischen Leitlinien der Organisation zu verstehen;
3.
bedeutet «Mitglied» eine Regierung, die Europäische Gemeinschaft oder eine in Artikel 5 bezeichnete zwischenstaatliche Organisation, die zugestimmt hat, durch dieses Übereinkommen – sei es vorläufig oder endgültig in Kraft – gebunden zu sein;
4.
bedeutet «Erzeugermitglied» ein in Anlage A aufgeführtes, zwischen dem Wendekreis des Krebses und dem Wendekreis des Steinbocks gelegenes Mitglied mit Tropenholzvorkommen und/oder nach der Menge gewichteten Tropenholz-Nettoausfuhren, das Vertragspartei dieses Übereinkommens wird, oder jedes in Anlage A nicht aufgeführte Mitglied mit Tropenholzvorkommen und/oder nach der Menge gewichteten Tropenholz-Nettoausfuhren, das Vertragspartei dieses Übereinkommens wird und vom Rat mit seinem Einverständnis zum Verbrauchermitglied erklärt wird;
5.
bedeutet «Verbrauchermitglied» ein in Anlage B aufgeführtes, Tropenholz einführendes Mitglied, das Vertragspartei dieses Übereinkommens wird, oder jedes in Anlage B nicht aufgeführte Tropenholz einführendes Land, das Vertragspartei dieses Übereinkommens wird und vom Rat mit seinem Einverständnis zum Erzeugermitglied erklärt wird;
6.
bedeutet «Organisation» die nach Artikel 3 errichtete Internationale Tropenholzorganisation;
7.
bedeutet «Rat» den nach Artikel 6 errichteten Internationalen Tropenholzrat;
8.
bedeutet «besondere Abstimmung» eine Abstimmung, die mindestens zwei Drittel der von den anwesenden und abstimmenden Erzeugermitgliedern abgegebenen und mindestens 60 Prozent der von den anwesenden und abstimmenden Verbrauchermitgliedern abgegebenen und getrennt gezählten Stimmen erfordert, unter der Voraussetzung, dass diese Stimmen von mindestens der Hälfte der anwesenden und abstimmenden Erzeugermitglieder und mindestens der Hälfte der anwesenden und abstimmenden Verbrauchermitglieder abgegeben werden;
9.
bedeutet «Abstimmung mit einfacher beiderseitiger Mehrheit» eine Abstimmung, die mehr als die Hälfte der von den anwesenden und abstimmenden Erzeugermitgliedern abgegebenen und mehr als die Hälfte der von den anwesenden und abstimmenden Verbrauchermitgliedern abgegebenen und getrennt gezählten Stimmen erfordert;
10.
bedeutet «Zweijahreshaushalt» den Zeitraum vom 1. Januar eines Jahres bis zum 31. Dezember des darauf folgenden Jahres;
11.
bedeutet «frei konvertierbare Währungen» den Euro, den japanischen Yen, das Pfund Sterling, den Schweizer Franken, den Dollar der Vereinigten Staaten und jede andere Währung, die nach periodischer Feststellung einer zuständigen internationalen Währungsorganisation bei Zahlungen für internationale Geschäfte verbreitet Verwendung findet und auf den wichtigsten Devisenmärkten stark gehandelt wird;
12.
bedeutet für die Berechnung der Verteilung der Stimmen nach Artikel 10 Absatz 2 Buchstabe b «Tropenholzvorkommen» die geschlossenen Natur- und Plantagenwälder zwischen dem Wendekreis des Krebses und dem Wendekreis des Steinbocks.
Index Fichier unique

Art. 1 Obiettivi
Art. 3 Sede e struttura dell’Organizzazione internazionale dei legni tropicali

Art. 2 Definizioni

Ai fini del presente accordo:

1.
per «legni tropicali» si intende il legno tropicale a uso industriale (legno d’opera), cresciuto o prodotto nei paesi situati tra il tropico del Cancro e il tropico del Capricorno. Il termine si applica al legno in tronchi, al legno segato, alle impiallacciature e al legno compensato;
2.
la «gestione sostenibile delle foreste» viene intesa secondo i rispettivi documenti politici e orientamenti tecnici dell’Organizzazione;
3.
per «membro» si intende un governo, la Comunità europea o una organizzazione intergovernativa di cui all’articolo 5, che abbia acconsentito ad essere vincolato dal presente accordo, indipendentemente dal fatto che quest’ultimo sia in vigore a titolo provvisorio o definitivo;
4.
per «membro produttore» si intende qualsiasi membro situato tra il tropico del Cancro e il tropico del Capricorno dotato di foreste tropicali e/o esportatore netto di legni tropicali in termini di volume, purché sia menzionato nell’allegato A e sia parte contraente del presente accordo, oppure qualsiasi membro non menzionato nell’allegato A, dotato di foreste tropicali e/o esportatore netto di legni tropicali in termini di volume, che divaenti parte contraente del presente accordo e che il Consiglio, con il benestare di detto membro, dichiari membro produttore;
5.
per «membro consumatore» si intende qualsiasi membro importatore di legni tropicali menzionato nell’allegato B che divaenti parte contraente del presente accordo, oppure qualsiasi membro importatore di legni tropicali non menzionato nell’allegato B che divaenti parte contraente del presente accordo e che il Consiglio, con il benestare di detto membro, dichiari membro consumatore;
6.
per «Organizzazione» si intende l’Organizzazione internazionale dei legni tropicali, istituita a norma dell’articolo 3;
7.
per «Consiglio» si intende il Consiglio internazionale dei legni tropicali, istituito a norma dell’articolo 6;
8.
per «voto speciale» si intende un voto che richiede almeno i due terzi dei suffragi espressi dai membri produttori presenti e votanti e almeno il 60 per cento dei suffragi espressi dai membri consumatori presenti e votanti, conteggiati separatamente, purché detti suffragi siano espressi da almeno la metà dei membri produttori presenti e votanti e da almeno la metà dei membri consumatori presenti e votanti;
9.
per «voto a maggioranza semplice ripartita» si intende un voto per il quale si richiede almeno la metà più uno dei suffragi espressi dai membri produttori presenti e votanti e almeno la metà più uno dei suffragi espressi dai membri consumatori presenti e votanti, conteggiati separatamente;
10.
per «biennio finanziario» si intende il periodo che va dal 1° gennaio di un dato anno al 31 dicembre dell’anno successivo;
11.
per «monete liberamente convertibili» si intendono l’euro, lo yen, la lira sterlina, il franco svizzero, il dollaro statunitense e qualsiasi altra moneta eventualmente designata da un’organizzazione monetaria internazionale competente come mezzo di pagamento di uso corrente nelle transazioni internazionali e diffusamente negoziata nelle principali borse valori;
12.
ai fini della ripartizione dei voti in conformità dell’articolo 10, paragrafo 2, lettera b), per «risorse delle foreste tropicali» si intendono popolamenti naturali a densità colma e piantagioni forestali, situati tra il tropico del Cancro e il tropico del Capricorno.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T14:46:58
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20063068/index.html
Script écrit en Powered by Perl