Index Fichier unique

Art. 326 Weitere Angaben und Anträge
Art. 328 Rechtshängigkeit

Art. 327 Zustellung der Anklage

1 Die Staatsanwaltschaft übermittelt die Anklageschrift sowie einen allfälligen Schlussbericht unverzüglich:

a.
der beschuldigten Person, deren Aufenthaltsort bekannt ist;
b.
der Privatklägerschaft;
c.
dem Opfer;
d.
dem zuständigen Gericht zusammen mit den Akten sowie den beschlagnahmten Gegenständen und Vermögenswerten.

2 Beantragt die Staatsanwaltschaft die Anordnung der Sicherheitshaft, so übermittelt sie mit dem entsprechenden Gesuch auch dem Zwangsmassnahmengericht eine Ausfertigung der Anklageschrift.


Index Fichier unique

Art. 326 Altre indicazioni e richieste
Art. 328 Pendenza della causa

Art. 327 Notificazione dell’atto d’accusa

1 Il pubblico ministero notifica senza indugio l’atto d’accusa e l’eventuale rapporto finale:

a.
all’imputato, se il suo luogo di soggiorno è noto;
b.
all’accusatore privato;
c.
alla vittima;
d.
al giudice competente, unitamente agli atti e agli oggetti e valori patrimoniali sequestrati.

2 Se chiede che sia disposta la carcerazione di sicurezza, il pubblico ministero notifica una copia dell’atto d’accusa, unitamente alla sua richiesta, anche al giudice dei provvedimenti coercitivi.


Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T09:53:42
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20052319/index.html
Script écrit en Powered by Perl