Fichier unique

Art. 1 Verpflichtung zur Rechtshilfe
Art. 2 Nichtanwendbarkeit des Abkommens
Art. 3 Gründe für die Ablehnung oder den Aufschub
Art. 4 Anwendbares Recht
Art. 5 Zwangsmassnahmen
Art. 6 Allgemeine Grundsätze
Art. 7 Beschränkte Verwendung
Art. 8 Durchsuchung und Beschlagnahme
Art. 9 Anwesenheit von Personen
Art. 10 Entgegennahme von Zeugenaussagen oder anderen Aussagen
Art. 11 Herausgabe von Gegenständen, Schriftstücken, Akten und Beweismitteln
Art. 12 Rückerstattung von Vermögenswerten und Geldern
Art. 13 Öffentlich zugängliche und amtliche Schriftstücke
Art. 14 Gerichtsakten
Art. 15 Austausch von Informationen über Strafakten
Art. 16 Übermittlung von Informationen zum Zweck der Strafverfolgung
Art. 17 Zustellung von Schriftstücken
Art. 18 Erscheinen von Zeugen oder Sachverständigen in der ersuchenden Partei
Art. 19 Überführung inhaftierter Personen
Art. 20 Nichterscheinen
Art. 21 Freies Geleit
Art. 22 Aufspüren von Erträgen aus strafbaren Handlungen oder von Tatwerkzeugen
Art. 23 Vorläufige Massnahmen
Art. 24 Einziehung
Art. 25 Unaufgeforderte Übermittlung von Informationen
Art. 26 Zentralbehörde
Art. 27 Inhalt der Ersuchen
Art. 28 Ausführung der Ersuchen
Art. 29 Vertraulichkeit
Art. 30 Informationspflicht im Ablehnungsfall
Art. 31 Formerfordernisse
Art. 32 Sprache
Art. 33 Vertretung und Kosten
Art. 34 Polizeiliche Zusammenarbeit
Art. 35 Andere Grundlagen für die Zusammenarbeit
Art. 36 Meinungsaustausch
Art. 37 Beilegung von Streitigkeiten
Art. 38 Inkrafttreten und Kündigung
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2020) - A propos
Page générée le: 2020-04-26T01:54:41
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20002359/index.html
Script écrit en Powered by Perl