Fichier unique

Art. 1 Begriffsbestimmungen
Art. 2 Förderung, Zulassung
Art. 3 Schutz
Art. 4 Behandlung
Art. 5 Transfer
Art. 6 Verstaatlichung/Enteignung
Art. 7 Günstigere Bedingungen
Art. 8 Subrogationsprinzip
Art. 9 Schiedsverfahren
Art. 10 Protokoll
Art. 11 Inkrafttreten, Verlängerung, Kündigung

(1) Das vorliegende Abkommen tritt am Tage in Kraft, an dem sich die beiden Regierungen mitteilen, dass die verfassungsmässigen Vorschriften für die Inkraftsetzung von internationalen Abkommen erfüllt sind. Es gilt für eine anfängliche Dauer von zehn Jahren, anschliessend durch stillschweigende Weiterführung für jeweils weitere zwei Jahre. Jede Vertragspartei kann das vorliegende Abkommen durch schriftliche Mitteilung sechs Monate vor dem Zeitpunkt seines Auslaufens kündigen.

(2) Im Falle der Kündigung dieses Abkommens werden für Investitionen, die vor seiner Kündigung getätigt wurden, die in den Artikeln 1 bis 10 enthaltenen Bestimmungen noch während der Dauer von zehn Jahren angewandt.

Geschehen in Rabat, am 17. Dezember 1985, in vier Originalen, je zwei in französischer und arabischer Sprache, wobei jeder Text gleichermassen verbindlich ist.

Für den Schweizerischen Bundesrat:

Adolf Lacher

Für die Regierung des Königreichs Marokko:

Abdellatif Jouahri


  Protokoll

Die bevollmächtigten Vertreter beider Vertragsparteien haben die nachstehenden Bestimmungen vereinbart, die einen integrierenden Bestandteil des Abkommens bilden:

Art. 1 Vor dem Abkommen getätigte Investitionen

(1) Das Abkommen ist auch auf Investitionen anwendbar, die vor seiner Inkraftsetzung auf dem Gebiet einer Vertragspartei durch Staatsangehörige oder Gesellschaften der anderen Vertragspartei rechtmässig getätigt worden sind.

(2) Die Transferbestimmungen von Artikel 5 Buchstaben d) und e) des Abkommens sind vor der Inkraftsetzung dieses Abkommens von schweizerischen Staatsangehörigen oder Gesellschaften in Marokko getätigten Investitionen soweit anwendbar, als diese Investitionen durch Einlagen in konvertierbaren Währungen finanziert wurden. Was die Investitionen betrifft, die durch nichtkonvertierbare Währungen finanziert wurden, sind bezüglich der in Artikel 5 Buchstaben d) und e) des Abkommens vorgesehenen Transferfälle die für Investitionen geltenden devisenrechtlichen Bestimmungen anwendbar.

Art. 2 Behandlung

Schweizerische Staatsangehörige und Gesellschaften können sich nicht auf die Inländerbehandlung gemäss Artikel 4 Absatz 2 des Abkommens berufen, um in den Genuss von Förderungsmassnahmen zu kommen (Krediterleichterungen, Geschenke, Ausrüstungsbeihilfen, Garantien oder Versicherungen), die von der Regierung des Königreichs Marokko in Anwendung seiner Gesetzgebung im Bereich der nationalen Entwicklungspolitik den eigenen Staatsangehörigen und Gesellschaften gewährt werden, wobei Einvernehmen darüber besteht, dass solche Massnahmen die Investitionen von schweizerischen Staatsangehörigen und Gesellschaften in ihrem Daseinsgrund nicht beeinträchtigen dürfen.

Art. 3 Transfer
Fichier unique

Art. 1 Definizioni
Art. 2 Promozione, ammissione
Art. 3 Protezione
Art. 4 Trattamento
Art. 5 Trasferimento
Art. 6 Nazionalizzazione/Espropriazione
Art. 7 Condizioni più favorevoli
Art. 8 Principio di surrogazione
Art. 9 Arbitrato
Art. 10 Protocollo
Art. 11 Entrata in vigore, rinnovo, denunzia

(1) Il presente Accordo entra in vigore il giorno in cui ciascun Governo avrà notificato all’altro l’adempimento delle formalità costituzionali richieste per la messa in vigore di accordi internazionali, rimarrà valido per un periodo di dieci anni e si avrà per rinnovato negli stessi termini per un periodo di due anni e così di seguito, sempreché non venga denunziato per scritto, con preavviso di sei mesi prima della scadenza.

(2) In caso di denunzia, le disposizioni previste negli articoli 1–10 si applicheranno ancora per dieci anni agli investimenti attuati prima della denunzia medesima.

Fatto a Rabat, il 17 dicembre 1985, in quattro originali, di cui due in francese e due in arabo, ogni testo facente ugualmente fede.

Per il Consiglio federale svizzero:

Adolf Lacher

Per il Governo del Regno del Marocco:

Abdellatif Jouahri


  Protocollo

I rappresentanti debitamente autorizzati delle due Parti Contraenti hanno convenuto le disposizioni seguenti, parte integrante dell’Accordo:

Art. 1 Investimenti anteriori all’Accordo

(1) L’Accordo si applica anche agli investimenti attuati sul territorio di una Parte Contraente conformemente alla sua legislazione da cittadini o società dell’altra Parte Contraente prima dell’entrata in vigore dell’Accordo.

(2) In caso di trasferimenti secondo l’articolo 5 lettera d) ed e) dell’Accordo, gli investimenti anteriori attuati da un cittadino o da una società svizzeri nel Marocco fruiranno di queste disposizioni per quanto finanziati con conferimenti in valuta convertibile. In caso di trasferimenti secondo l’articolo 5 lettere d) ed e) dell’Accordo inerenti ad investimenti anteriori attuati con conferimenti d’altra natura, detti investimenti fruiranno delle disposizioni della regolamentazione dei cambi in materia d’investimenti.

Art. 2 Trattamento

I cittadini e le società svizzeri non possono prevalersi del trattamento nazionale previsto dall’articolo 4 capoverso 2 dell’Accordo per fruire di misure promozionali (agevolazioni di crediti, donazioni, premi di dotazione, garanzie o assicurazioni) accordate dal Governo del Regno del Marocco ai suoi propri cittadini o società in applicazione delle sue leggi e dei suoi regolamenti in materia di politica di sviluppo nazionale, restando inteso che tali misure non devono rimettere in causa gli investimenti di cittadini o società svizzeri.

Art. 3 Trasferimento
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-19T10:49:44
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19850334/index.html
Script écrit en Powered by Perl