Index Fichier unique

Art. 2 Begünstigte Personen
Art. 3 Ausrichtung der Leistungen

Art. 2a1Kürzung der Leistungen bei vorsätzlicher Herbeiführung des Todes der versicherten Person durch die begünstigte Person

1 Die Einrichtung der gebundenen Vorsorge kann in ihrem Reglement vorsehen, dass sie die Leistung an eine begünstigte Person kürzt oder verweigert, wenn sie Kenntnis davon erlangt, dass diese den Tod des Vorsorgenehmers vorsätzlich herbeigeführt hat.

2 Die frei gewordene Leistung fällt den nächsten Begünstigten nach Artikel 2 zu.


1 Eingefügt durch Ziff. I 3 der V vom 26. Aug. 2020 über Änderungen in der beruflichen Vorsorge, in Kraft seit 1. Okt. 2020 (AS 2020 3755).

Index Fichier unique

Art. 2 Beneficiari
Art. 3 Pagamento delle prestazioni

Art. 2a1Riduzione delle prestazioni qualora il beneficiario abbia causato volontariamente la morte dell’assicurato

1 Nel proprio regolamento l’istituto della previdenza indivaiduale vincolata può riservarsi di ridurre o rifiutare la prestazione in favore di un beneficiario nel caso in cui venga a conoscenza del fatto che questi ha causato volontariamente la morte dell’intestatario della previdenza.

2 La prestazione divaenuta disponibile è attribuita ai beneficiari successivi nell’ordine previsto nell’articolo 2.


1 Introdotto dal n. I 3 dell’O del 26 ago. 2020 concernente modifiche nell’ambito della previdenza professionale, in vigore dal 1° ott. 2020 (RU 2020 3755).

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T21:13:21
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19850278/index.html
Script écrit en Powered by Perl