Index Fichier unique

Art. 19 Abfertigungsverfahren
Art. 21 Verhalten während des Durchgangs

Art. 20 Durchgangszeiten

Die Gültigkeit des Durchgangsscheines ist grundsätzlich auf die für den Durchgang ohne Aufenthalt benötigte Zeit befristet. Die Durchgangszeiten betragen jedoch höchstens:

1.
für Sendungen, die ausschliesslich mit der Eisenbahn befördert werden und ständig in deren Gewahrsam bleiben: 1 Monat;
2.
in den übrigen Fällen: 24 Stunden.
Index Fichier unique

Art. 19 Procedura di sdoganamento
Art. 21 Comportamento durante il transito

Art. 20 Durata del transito

La validità del certificato di transito è ristretta al tempo necessario a compiere il transito senza interruzione. La durata massima è nondimeno:

1.
di 1 mese, se le merci siano trasportate esclusivamente per ferrovia e sotto continua vigilanza della medesima;
2.
di 24 ore, negli altri casi.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T06:57:32
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19580013/index.html
Script écrit en Powered by Perl