Fichier unique

Art. 1
Art. 2
Art. 3
Art. 4
Art. 5
I

Den Eigentümern des auf Grund der Grenzbereinigung unter schweizerische Gebietshoheit gestellten Teiles des Val di Lei wird die freie und unbehinderte Ausübung ihrer Eigentumsrechte auf diesem Gebiet nach den Bestimmungen der schweizerischen Gesetzgebung zugesichert.

II

Die im letzten Absatz des Abschnittes I des Zusatzprotokolls zur Vereinbarung vom 18. Juni 19491 zwischen der Schweiz und Italien über die Verleihung der Wasserkräfte des Reno di Lei enthaltene Klausel findet auch Anwendung auf den Durchgang von Personen und Tieren über die zu errichtende Talsperre.


III
Fichier unique

Art. 1
Art. 2
Art. 3
Art. 4
Art. 5
I

Resta inteso che i proprietari del tratto di territorio della Valle di Lei, che in seguito alla rettifica di confine passerà sotto la sovranità svizzera, conserveranno libero ed integrale l’esercizio del diritto di proprietà su tale territorio, secondo la legislazione elvetica.

II

La clausola contenuta all’ultimo capoverso del punto 1 dei Protocollo addizionale all’Accordo del 18 giugno 19491 tra la Svizzera e l’Italia concernente la concessione di forze idrauliche nel Reno di Lei è pure applicabile al transito delle persone e degli animali sulla costruenda diga.


III
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.


Droit-bilingue.ch (2019) - A propos
Page générée le: 2020-04-23T18:55:40
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19520241/index.html
Script écrit en Powered by Perl