Index Fichier unique

§ 1 Gelegenheitsverkehr mit Gesellschaftswagen
§ 3 Allgemeine Bestimmungen

§ 2 Regelmässiger grenzüberschreitender Linienverkehr mit Gesellschafts— und Personenwagen

1. Für den regelmässigen Linienverkehr bleiben in beiden Ländern die besondern, dafür aufgestellten Bestimmungen ausdrücklich vorbehalten.

2. Für den grenzüberschreitenden Linienverkehr bedürfen Unternehmer der Konzession oder der Bewilligung, gemäss den gesetzlichen Bestimmungen jedes der beiden Staaten.

3. Die Konzession wird nur erteilt, wenn die Staaten, deren Gebiet durchfahren wird, mit der Errichtung oder der Aufrechterhaltung der betreffenden Linie einverstanden sind. Entsprechend ist zu verfahren, wenn eine bestehende Linie eingestellt wird.

4. Gesuche um Einrichtung eines internationalen Linienverkehrs sind bei der zuständigen Behörde des Landes, in dem das Fahrzeug immatrikuliert ist, einzureichen; die Anträge sind alsdann mit der Stellungnahme der obersten Verkehrsbehörde dieses Landes der andern Vertragspartei zu übermitteln.

Index Fichier unique

§ 1 Trasporti occasionali di persone con torpedoni
§ 3 Disposizioni generali

§ 2 Trasporti regolari di persone con torpedoni e vetture da turismo

1. Per i servizi regolari di linea, sono espressamente riservate le disposizioni speciali dei due Paesi, all’uopo previste.

2. Il traffico internazionale di linea è soggetto all’obbligo della concessione o dell’autorizzazione, conformemente alle disposizioni legali di ognuno dei due Stati contraenti.

3. La concessione è rilasciata solo se gli Stati attraversati sono d’accordo sull’opportunità di istituire o di mantenere i servizi di cui si tratta. In caso di soppressione di una linea esistente, si procederà alla stessa stregua.

4. Le domande concernenti l’istituzione di un servizio internazionale di linea devono essere presentate all’autorità competente del Paese d’immatricolazione dei veicolo, la quale le trasmette in seguito, con il suo preavviso, all’altra Parte contraente.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2020) - A propos
Page générée le: 2020-04-26T00:24:59
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19520120/index.html
Script écrit en Powered by Perl