Index Fichier unique

Art. 7
Art. 9

Art. 8

1. Die Dienststunden des Eisenbahn— und Zollpersonals und des Personals der andern beteiligten Verwaltungen sind den Fahrplänen und den Verkehrsbedürfnissen sorgfältig anzupassen.

2. Auf den Grenzbahnhöfen und Bahnhöfen mit gemeinsamen Grenzkontrollen beider Nachbarländer sind die Öffnungszeiten der Post—, Telegrafen— und Telefonämter nach Möglichkeit den Dienstzeiten der entsprechenden Zollämter anzupassen.

3. Auf Bahnhöfen, wo die Kontrollen nur von einem Land durchgeführt werden, bemühen sich die Zollverwaltungen und die andern beteiligten Verwaltungen in gleicher Weise wie es in Artikel 6 Absatz 1 vorgesehen ist, die Dauer der Zollabfertigung und der andern Kontrollen nach Möglichkeit abzukürzen.

Index Fichier unique

Art. 7
Art. 9

Art. 8

1. Le ore di servizio del personale ferroviario, doganale e delle altre amministrazioni interessate sono opportunamente adattate all’orario dei treni e alle necessità del traffico.

2. Nelle stazioni di confine e nelle stazioni a controlli coordinati, le Parti contraenti adeguano, per quanto possibile, le ore d’apertura degli uffici postali, telegrafici e telefonici a quelle dei corrispondenti uffici doganali.

3. Nelle stazioni a controlli separati, le amministrazioni doganali e le altre amministrazioni interessate si sforzano, conformemente all’articolo 6, paragrafo 1, di ridurre il più possibile la durata dei controlli doganali e degli altri controlli.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T06:50:47
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19520005/index.html
Script écrit en Powered by Perl