Index Fichier unique

Art. 4
Art. 6

Art. 5

a. Le Parti contraenti convengono che gli oneri imposti all’impresa designata da ciascuna di esse per l’uso degli aeroporti ed altre facilitazioni non saranno superiori alle tasse che sarebbero pagate dagli aeromobili nazionali adibiti a servizi aerei internazionali del genere.

b. I carburanti, le parti di ricambio e il normale equipaggiamento introdotti o presi a bordo dell’aeromobile sul territorio di una Parte contraente da un’impresa dall’altra Parte contraente o per conto di essa e destinati unicamente all’uso degli aeromobili di questa impresa godranno del trattamento della nazione più favorita o, con riserva della reciprocità, del trattamento nazionale per ciò che concerne i dazi, le spese d’ispezione o le altre tasse o imposte nazionali.

c. Gli aeromobili che l’impresa designata da una Parte contraente usa per i servizi aerei definiti nell’allegato, come pure i carburanti, i lubrificanti, le parti di ricambio, il normale equipaggiamento e le provviste di bordo che restano negli aeromobili saranno sul territorio dell’altra Parte contraente esenti da dazio, da spese d’ispezione o altre tasse e imposte nazionali; anche se sono usati o consumati durante il sorvolo di detto territorio.

Index Fichier unique

Art. 4
Art. 6

Art. 5

a. Für die Benützung der Flughäfen und anderer durch einen Vertragsstaat zur Verfügung gestellten Einrichtungen sollen der bezeichneten Unternehmung des andern Vertragsstaates keine höheren Gebühren auferlegt werden als jene, welche die auf regelmässigen internationalen Linien eingesetzten eigenen Luftfahrzeuge zu entrichten haben.

b. Brennstoffe, Ersatzteile sowie Gegenstände der normalen Ausrüstung, welche durch oder für eine vom einen Vertragsstaat bezeichnete Unternehmung in das Gebiet des andern Vertragsstaates ausschliesslich für den Gebrauch durch Luftfahrzeuge dieser Unternehmung eingeführt oder an Bord genommen werden, unterliegen in bezug auf Zollgebühren, Revisions- oder andere nationale Gebühren und Abgaben der gleichen Behandlung wie die Waren der meistbegünstigten Nation oder, unter Vorbehalt des Gegenrechts, der nationalen Regelung.

c. Die Luftfahrzeuge, welche die von einem Vertragsstaat bezeichnete Unternehmung auf den im Anhang vereinbarten Linien benützt, sowie Brennstoffe, Schmierstoffe, Ersatzteile, Gegenstände der normalen Ausrüstung und Bordvorräte, welche in diesen Luftfahrzeugen verbleiben, sind im Gebiet des andern Vertragsstaates zollfrei und von Revisions- und andern nationalen Gebühren und Abgaben befreit, selbst dann, wenn die genannten Sachen auf Flügen über diesem Staatsgebiet verwendet oder verbraucht werden.

Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:42:11
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/19510055/index.html
Script écrit en Powered by Perl