Index Fichier unique

Art. 7
Art. 8 Protocole final

Le présent accord entrera en vigueur dès l’échange des ratifications. Il est conclu pour la durée de dix ans, à compter de son entrée en vigueur. S’il n’est pas dénoncé six mois avant l’expiration de ce délai, il sera censé être renouvelé pour une nouvelle période de dix ans, et ainsi de suite.

En foi de quoi, les plénipotentiaires susnommés ont signé la présente convention et y ont apposé leurs sceaux.

Fait, en double exemplaire, à Paris, le 29 janvier 1937.


Dunant Yvon Delbos

  Protocole final

Au moment de signer la présente convention, les plénipotentiaires soussignés constatent qu’il est bien entendu que l’article 5 de ladite convention ne donne aux agents de chacun des deux pays qu’un droit de libre passage sur les portions de la route situées sur le territoire de l’autre Etat et qu’ils n’auront compétence d’accomplir des actes officiels que sur le territoire de l’Etat dont ils relèvent.

Il est également entendu que les agents assermentés des services vicinaux de l’un et de l’autre pays visés audit article 5 sont les agents des deux pays qui sont chargés par les autorités locales ou cantonales de la police de la route, soit du maintien de la sécurité de la circulation, tels que les conducteurs de travaux, les cantonniers, les commissaires de police, gendarmes, gardes—champêtres et gardesforestiers.

Fait, en double exemplaire, à Paris, le 29 janvier 1937.

Dunant Yvon Delbos


RS 13 612; FF 1937 II 624


1 RO 54 81

Index Fichier unique

Art. 7
Art. 8

Das vorstehende Abkommen tritt sofort mit dem Austausch der Ratifikationen in Kraft. Es ist für zehn Jahre, vom Tage seines Inkrafttretens ab, geschlossen. Wenn es sechs Monate vor dem Ablauf dieser Frist nicht gekündigt ist, gilt es als für zehn weitere Jahre in Kraft befindlich, und so fort.

Zu Urkund dessen haben die unten bezeichneten Bevollmächtigten den vorstehenden Vertrag unterzeichnet und ihre Siegel beigefügt.

Geschehen in doppelter Ausfertigung, zu Paris, den 29. Januar 1937.

Dunant

Yvon Delbos


  Schlussprotokoll

Bei der Unterzeichnung des vorstehenden Abkommens stellen die unterzeichneten Bevollmächtigten ausdrücklich fest, dass gemäss Artikel 5 des vorstehenden Abkommens die Beamten jedes der beiden Länder nur das freie Durchzugsrecht auf dem im Gebiete des andern Teiles liegenden Strassenstück haben und dass sie zur Vornahme amtlicher Handlungen lediglich auf dem Gebiete des Staates, dem sie angehören, befugt sind.

Desgleichen versteht sich, dass die vereideten Kreisbeamten des einen oder andern Landes, auf die sich Artikel 5 bezieht, diejenigen Beamten beider Länder sind, die von den lokalen oder kantonalen Strassenpolizeibehörden mit der Wahrung der Verkehrssicherheit beauftragt werden, wie z. B. die Arbeitsleiter, Strassenwärter, Polizeikommissäre, Polizisten, Flur- und Forstwärter.

Geschehen in doppelter Ausfertigung, zu Paris, den 29. Januar 1937.

Dunant

Yvon Delbos


BS 13 600; BBl 1937 II 627


1 Der Originaltext findet sich unter dergleichen Nummer in der französischen Ausgabe dieser Sammlung.
2 AS 54 81

Ceci n'est pas une publication officielle. Seule la publication opérée par la Chancellerie fédérale fait foi. Ordonnance sur les publications officielles, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:19:59
A partir de: http://www.admin.ch/opc/fr/classified-compilation/19370008/index.html
Script écrit en Powered by Perl