Index Fichier unique

Art. 21
Art. 4

Art. 3

Le Alte Parti contraenti sono d’accordo di regolare le relazioni consolari, commerciali e doganali tra i loro paesi, nonchè le condizioni del domicilio e della dimora dei loro cittadini sui loro rispettivi territori, con una convenzione di domicilio1, una convenzione di commercio e doganale2 ed una convenzione consolare conformi ai principi ed alla pratica del diritto internazionale comune e sulla base di perfetta uguaglianza e reciprocità.


1 RS 0.142.114.362
2 Vedi ora lo scambio di lettere del 1o feb. 1954 concernente i rapporti economici con l’Iran (RS 0.946.294.362).

Index Fichier unique

Art. 21
Art. 4

Art. 3

Es besteht zwischen den hohen vertragschliessenden Teilen Einverständnis darüber, dass ihre Beziehungen hinsichtlich der Konsulate, des Handels und der Zölle sowie die Bedingungen der Niederlassung und des Aufenthaltes der Staatsangehörigem des einen Teils auf dem Gebiete des andern durch ein Niederlassungsabkommen1, ein Handels- und Zollabkommen2 sowie ein Konsularabkommen gemäss den Grundsätzen und der Übung des allgemeinen Völkerrechts und auf der Grundlage vollkommener Gleichheit und Gegenseitigkeit geregelt werden sollen.


1 SR 0.142.114.362
2 Siehe heute den Briefwechsel vom 1. Febr. 1964 über die wirtschaftlichen Beziehungen mit Iran (SR 0.946.294.362).

Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T22:03:33
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/19340033/index.html
Script écrit en Powered by Perl