Index Fichier unique

Art. 31 D. Bekanntmachung der Steigerung / III. Im Falle der Einstellung der Steigerung
Art. 33 A. Zeitpunkt der Aufstellung

Art. 32 E. Aufschubsbewilligung nach erfolgter Publikation

E. Aufschubsbewilligung nach erfolgter Publikation

1 Nach erfolgter Anordnung der Verwertung darf ein Aufschub (Art. 123, 143a SchKG) nur bewilligt werden, wenn der Schuldner ausser dem festgesetzten Bruchteil der Betreibungssumme die Kosten der Anordnung und des Widerrufs der Verwertung sofort bezahlt.1

2 Die Abschlagszahlungen sind sofort nach ihrem Eingang an den Gläubiger, der die Verwertung verlangt hat, abzuliefern.


1 Fassung gemäss Ziff. I der V des BGer vom 5. Juni 1996, in Kraft seit 1. Jan. 1997 (AS 1996 2900).

Index Fichier unique

Art. 31 D. Publication et avis de vente / III. En cas de renvoi de la vente
Art. 33 A. Date du dépôt

Art. 32 E. Sursis accordé après la publication

E. Sursis accordé après la publication

1 Une fois la vente ordonnée, le débiteur ne peut obtenir qu’elle soit différée (art. 123, 143a LP) qu’à condition de payer immédiatement, outre l’acompte fixé, les frais occasionnés par les préparatifs et le renvoi de la vente.1

2 Sitôt perçus, les acomptes doivent être versés au créancier qui a requis la vente.


1 Nouvelle teneur selon le ch. I de l’O du TF du 5 juin 1996, en vigueur depuis le 1er janv. 1997 (RO 1996 2900).

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Ceci n'est pas une publication officielle. Seule la publication opérée par la Chancellerie fédérale fait foi. Ordonnance sur les publications officielles, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-16T21:28:07
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19200013/index.html
Script écrit en Powered by Perl