Index Fichier unique

Art. IV
Art. VI1

Art. V1

In denjenigen Strecken der Nebenflüsse des Rheins, in welchen sich geeignete Laichstellen für den Lachs finden, und im oberen Stromlauf des Rheins selbst von Mannheim-Ludwigshafen an aufwärts bis zum Fall von Schaffhausen soll die Lachsfischerei während der Dauer von mindestens 6 Wochen innerhalb der Zeit vom 15. Oktober bis 31. Dezember nur mit ausdrücklicher obrigkeitlicher Genehmigung betrieben2 und diese nur erteilt werden dürfen, wenn die Benutzung der Fortpflanzungselemente (Rogen und Milch) der gefangenen laichreifen oder der Laichreife nahestehenden Lachse zum Zwecke der künstlichen Fischzucht gesichert ist.3 Unter dieser Voraussetzung darf die Lachsfischerei auch während der wöchentlichen Schonzeit (Artikel IV) obrigkeitlich gestattet werden.


1 Siehe hiezu auch das Schlussprotokoll hiernach (Ziff. V).
2 Für die Schweiz wurde durch BRB vom 21. Oktober 1927 betreffend die Verlängerung der Lachs-Schonzeit (SR 923.43) die Schonzeit auf die Zeit vom 1. November bis 10. Januar festgesetzt.
3 Siehe BRB vom 20. Oktober 1925 betreffend die Verwendung der Lachsgarnfalle im Rhein (Ziff. 1, Abs. 2) – SR 923.42).

Index Fichier unique

Art. IV
Art. VI1

Art. V1

Nelle parti del corso degli affluenti del Reno dove trovansi luoghi favorevoli pel fregolo del salmone, del pari che nel corso superiore del Reno stesso da Mannheim—Ludwigshafen in su sino alla cascata presso Sciaffusa, non può praticarsi pesca di salmone, fuorchè coi permesso espresso dell’autorità superiore, per la durata di almeno sei settimane nel periodo dal 15 ottobre al 31 dicembre2. Il qual permesso non sarà accordato se non laddove si abbia la sicurezza che, allo scopo della piscicoltura, vengano utilizzati elementi di riproduzione dei pesci (ovi e latte di pesce) presi al momento del fregolo od in un tempo prossimo a questo momento3. A questa condizione l’autorità può permettere la pesca del salmone anche correndo il tempo settimanale victato (art. IV).


1 Vedi anche il Protocollo finale (I) – (pag. 259).
2 Per la Svizzera, il periodo durante il quale la pesca del salmone è vietata è stato fissato dal 1° novembre al 10 gennaio inclusivo, dal DCF 21 ottobre 1927 (RS 923.43).
3 Vedi il DCF 20 ottobre 1925 concernente l’uso della trappola a rete per salmoni nel Reno (N. 1, cpv. 2) – (RS 923.42)

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T14:48:32
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/18850013/index.html
Script écrit en Powered by Perl