Index Fichier unique

Art. II1
Art. IV

Art. III1

Im Rheinstrom vom Fall bei Schaffhausen an abwärts, in allen Ausflüssen desselben, durch welche Wasser von dem bei Lobith ungeteilten Rhein in das Meer abfliessen kann2, und in allen Nebenflüssen desselben soll jede Lachsfischerei mit Zegensbetrieb alljährlich auf die Dauer von zwei Monaten verboten sein.

Die Einstellung dieser Fischereibetriebe soll umfassen:

1.
auf Königlich Niederländischem Gebiet die Zeit vom 16. August bis zum 15. Oktober einschliesslich;
2.
auf der Strecke von der Niederländisch-Preussischen Grenze an aufwärts die Zeit vom 27. August bis zum 26. Oktober einschliesslich.

Die Regierungen der beteiligten Uferstaaten werden für ihr Gebiet feststellen, welche Fischereibetriebe dieser Vorschrift zu unterwerfen sind, und dabei Vorsorge treffen, dass nicht unter dem Vorwande der Fischerei auf andere Fischarten tatsächlich Lachsfischerei betrieben wird.3

Über die getroffenen Anordnungen werden sich die Regierungen gegenseitig Mitteilung machen.


1 Siehe hiezu auch das Schlussprotokoll hiernach (Ziff. II).
2 Siehe hiezu auch das Schlussprotokoll hiernach (Ziff. I).
3 Siehe hiezu auch das Schlussprotokoll hiernach (Ziff. III).

Index Fichier unique

Art. II1
Art. IV

Art. III1

Nel corso del Reno, dalla cascata di Sciaffusa in giù, in tutti i suoi rami poi quali l’acqua di esso fiume, avanti la sua biforcazione presso Lobith, può versarsi nel mare2, non meno che in tutti i suoi affluenti, ogni anno deve essere vietata per due mesi qualunque pesca di salmone con così detti «zegen».

Questo divaieto comprende:

1.
sul territorio del Regno de’ Paesi Bassi il periodo dal 26 agosto al 15 ottobre inclusivamente;
2.
sul corso dal confine olandese—prussiano in su, il periodo dal 27 agosto al 16 ottobre inclusivamente.

I Governi degli Stati adiacenti interessati fisseranno, ciascuno per il suo territorio, il genere di pesca da sottoporsi a questa prescrizione, e faranno di provvedere acciocchè sotto pretesto di pescare altro pesce, non si eserciti in realtà la pesca del salmone.3

Intorno alle misure per ciò prese, i Governi si faranno reciprocamente comunicazione.


1 Vedi anche il Protocollo finale (II) – (pag. 259).
2 Vedi anche il Protocollo finale (I) – (pag. 259).
3 Vedi anche il Protocollo finale (III) – (pag. 259).

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T14:48:32
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/18850013/index.html
Script écrit en Powered by Perl