Index Fichier unique

Art. 21

Art. 1

Jeder französische Geleitschein, welcher eine nach der schweizerischen Grenze gehende Sendung von Wein, Branntwein, Likör, Bier oder Obstwein, in Fässern oder Flaschen, begleitet, ist, um seine endgültige Löschung zu erhalten, von der schweizerischen Zollbehörde zu visieren.

Das Visum wird von derjenigen Zollstätte beigesetzt, die, nach Mitgabe des nachstehenden Verzeichnisses, dem französischen Ausgangsbüro entspricht und welche die Ware zur Einfuhr oder zum Transit durch die Schweiz abgefertigt hat.

Index Fichier unique

Art. 21

Art. 1

Ogni bolletta francese a cauzione per vini, spiriti, liquori, birre, sidri, tanto in fusti che in bottiglie, diretti al confine svizzero, per ottenere il suo scarico definitivo deve ricevere il visto del dazio federale svizzero.

Il visto sarà apposto da quella ricevitoria federale che nel qui annesso prospetto corrisponde all’officio francese di sortita e dalla quale la mercanzia ha ricevuto spaccio per l’entrata o per il transito nella Svizzera.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T06:48:02
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/18770014/index.html
Script écrit en Powered by Perl