Index Fichier unique

Art. 11 Allgemeinbildung
Art. 13 Höchstzahl der Lernenden

Art. 12 Fachliche Mindestanforderungen an Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

1 Lernende dürfen in Betrieben ausgebildet werden, die gemäss der Verordnung vom 7. November 20011 über elektrische Niederspannungsinstallationen (NIV) über eine allgemeine Installationsbewilligung verfügen oder eine gemäss NIV fachkundige Person beschäftigen. Die fachkundige Person bestimmt eine Berufsbildnerin oder einen Berufsbildner nach Absatz 2. Eine Teilzeitbeschäftigung der fachkundigen Person von mindestens 40 Prozent ist möglich, wenn im Betrieb zusätzlich mindestens eine Person nach Abs. 2 beschäftigt ist, welche die Betreuung der Lernenden sicherstellt.

2 Die fachlichen Mindestanforderungen im Sinne von Artikel 44 Absatz 1 Buchstaben a und b BBV an eine Berufsbildnerin oder einen Berufsbildner erfüllt, wer über eine der folgenden Qualifikationen verfügt:

a. Elektroinstallateurin EFZ oder Elektroinstallateur EFZ mit mindestens 3 Jahren beruflicher Praxis im Lehrgebiet unter fachkundiger Leitung gemäss NIV2;

b. gelernte Elektromonteurin oder gelernter Elektromonteur mit mindestens 3 Jahren beruflicher Praxis im Lehrgebiet unter fachkundiger Leitung gemäss NIV;

c. einschlägiger Abschluss der höheren Berufsbildung mit mindestens 5 Jahren beruflicher Praxis im Lehrgebiet unter fachkundiger Leitung gemäss NIV;

d. einschlägiger Hochschulabschluss mit mindestens 5 Jahren beruflicher Praxis im Lehrgebiet unter fachkundiger Leitung gemäss NIV;

e. fachkundige Person gemäss NIV.


1 SR 734.27
2 SR 734.27

Index Fichier unique

Art. 11 Cultura generale
Art. 13 Numero massimo di persone in formazione

Art. 12 Requisiti professionali minimi richiesti ai formatori

1 Sono autorizzate a formare persone in formazione le aziende che dispongono di un’autorizzazione generale d’installazione secondo l’ordinanza del 7 novembre 20011 sugli impianti a bassa tensione (OIBT) oppure impiegano una persona del mestiere secondo l’OIBT. La persona del mestiere designa un formatore secondo il capoverso 2. In un’azienda nella quale viene occupata almeno un’altra persona di cui al capoverso 2 che assicura l’assistenza delle persone in formazione, la persona del mestiere può essere assunta a tempo parziale con un’occupazione almeno del 40 per cento.

2 I requisiti professionali minimi ai sensi dell’articolo 44 capoverso 1 lettere a e b OFPr sono soddisfatti se il formatore possiede una delle seguenti qualifiche:

a.
attestato federale di capacità di installatore elettricista AFC con almeno tre anni di esperienza professionale sotto la direzione di persone del mestiere secondo l’OIBT2;
b.
attestato federale di capacità di montatore elettricista qualificato con almeno tre anni di esperienza professionale sotto la direzione di persone del mestiere secondo l’OIBT;
c.
titolo della formazione professionale superiore in ambito pertinente con almeno cinque anni di esperienza professionale nel campo d’insegnamento sotto la direzione di persone del mestiere secondo l’OIBT;
d.
diploma di scuola universitaria in ambito pertinente con almeno cinque anni di esperienza professionale nel campo d’insegnamento sotto la direzione di persone del mestiere secondo l’OIBT.
e.
persone del mestiere secondo l’OIBT.

1 RS 734.27
2 RS 734.27

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T19:39:40
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20151244/index.html
Script écrit en Powered by Perl