Index Fichier unique

Art. 2 Condizioni per l’immissione sul mercato e la messa a disposizione sul mercato
Art. 4 Disposizioni concernenti gli operatori economici

Art. 3 Conformità, organismi di valutazione della conformità e autorità di designazione

1 Alla valutazione della conformità dei recipienti semplici a pressione si applicano i principi e le procedure di cui agli articoli 12–14 della direttiva UE sui recipienti a pressione1 e agli allegati I, II e IV menzionati in tali disposizioni.

2 L’obbligo di apporre la marcatura CE non è applicabile. Se è già stata apposta in conformità alle prescrizioni UE, la marcatura CE può essere mantenuta. All’apposizione di altre indicazioni e marcature si applica l’articolo 16 paragrafi 1, 3 e 4 della direttiva UE sui recipienti a pressione e l’allegato III menzionato in tale disposizione.

3 Gli organismi di valutazione della conformità devono, ciascuno per il campo di sua competenza:

a.
essere accreditati ai sensi dell’ordinanza del 17 giugno 19962 sull’accreditamento e sulla designazione (OAccD);
b.
essere riconosciuti dalla Svizzera nel quadro di un accordo internazionale; oppure
c.
essere altrimenti abilitati dal diritto federale.

4 Le condizioni e la procedura per la designazione degli organismi di valutazione della conformità e per la revoca della designazione, i diritti e gli obblighi degli organismi designati e i criteri applicabili alle autorità di designazione sono retti dal capitolo 3 (art. 24–34c) dell’OAccD.


1 Cfr. nota a piè di pagina relativa all’art. 1 cpv. 1.
2 RS 946.512

Index Fichier unique

Art. 2 Voraussetzungen für das Inverkehrbringen und die Bereitstellung auf dem Markt
Art. 4 Bestimmungen über die Wirtschaftsakteure

Art. 3 Konformität, Konformitätsbewertungsstellen und Bezeichnungsbehörden

1 Für die Konformitätsbewertung einfacher Druckbehälter gelten die Grundsätze und die Verfahren nach den Artikel 12–14 der EU-Druckbehälterrichtlinie1 und nach den in diesen Bestimmungen genannten Anhängen I, II und IV.

2 Die Pflicht, die CE-Kennzeichnung anzubringen, gilt nicht. Sofern die CE-Kennzeichnung in Übereinstimmung mit den Vorschriften der EU bereits angebracht ist, kann sie belassen werden. Für das Anbringen weiterer Angaben und Kennzeichen gilt Artikel 16 Absätze 1, 3 und 4 der EU-Druckbehälterrichtlinie und der in dieser Bestimmung genannte Anhang III.

3 Die Konformitätsbewertungsstellen müssen für den betreffenden Fachbereich:

a.
nach der Akkreditierungs- und Bezeichnungsverordnung vom 17. Juni 19962 (AkkBV) akkreditiert sein;
b.
von der Schweiz im Rahmen eines internationalen Abkommens anerkannt sein; oder
c.
durch das Bundesrecht anderweitig ermächtigt sein.

4 Die Voraussetzungen und das Verfahren zur Bezeichnung von Konformitätsbewertungsstellen und zum Entzug der Bezeichnung, die Rechte und Pflichten der bezeichneten Stellen sowie die Anforderungen an die Bezeichnungsbehörden richten sich nach dem 3. Kapitel (Art. 24–34c) der AkkBV.


1 Siehe Fussnote zu Art. 1 Abs. 1.
2 SR 946.512

Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-17T21:39:12
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/20151127/index.html
Script écrit en Powered by Perl