Index Fichier unique
Art. 13
Art. 15 Widerhandlungen in Geschäftsbetrieben

Art. 14 Übertretungen

1 Mit Busse bis zu 20 000 Franken wird bestraft, wer vorsätzlich:1

a.
unvollständige, unrichtige oder irreführende Angaben macht, um in den Besitz einer Bewilligung zu gelangen;
b.
das Reisendengewerbe ohne Bewilligung ausübt;
c.
Ausweiskarten abgibt, ohne dazu ermächtigt zu sein;
d.
seinen Mitarbeitenden, Mitgliedern oder den für diese tätigen Personen die Ausweiskarte abgibt, ohne dass diese die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen;
e.
Waren oder Dienstleistungen anbietet, deren Vertrieb im Reisendengewerbe gegen Einschränkungen oder Verbote nach Artikel 11 Absatz 1 oder 2 verstösst;
f.
die Bewilligung bei der Ausübung des Reisendengewerbes nicht auf sich trägt.

2 Handelt die Täterin oder der Täter fahrlässig, so ist die Strafe Busse bis zu 5000 Franken.


1 Fassung gemäss Art. 333 des Strafgesetzbuches (SR 311.0) in der Fassung des BG vom 13. Dez. 2002, in Kraft seit 1. Jan. 2007 (AS 2006 3459; BBl 1999 1979).

Index Fichier unique
Art. 13
Art. 15 Infrazioni commesse nell'azienda

Art. 14 Contravvenzioni

1 È punito con una multa sino a 20 000 franchi chiunque intenzionalmente:1

a.
fornisce dati incompleti, sbagliati o ingannevoli allo scopo di ottenere un'autorizzazione;
b.
esercita senza autorizzazione il commercio ambulante;
c.
consegna tessere di legittimazione senza esservi autorizzato;
d.
consegna una tessera di legittimazione ai propri dipendenti, soci o dipendenti di questi ultimi, senza che essi adempiano le condizioni legali;
e.
offre merci o servizi la cui vendita nell'ambito del commercio ambulante infrange le limitazioni o i divaieti secondo l'articolo 11 capoversi 1 o 2;
f.
non ha con sé l'autorizzazione mentre esercita il commercio ambulante.

2 Se l'autore agisce per negligenza, la pena è della multa sino a 5000 franchi.


1 Nuovo testo giusta l'art. 333 del Codice penale (RS 311.0), nel testo della LF del 13 dic. 2002, in vigore dal 1° gen. 2007 (RU 2006 3459; FF 1999 1669).


Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.


Droit-bilingue.ch (2018)
Page générée le: 2018-04-24T11:15:34
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20000837/index.html
Script écrit en Powered by Perl