Index Fichier unique
Art. 6 Verlängerung der wöchentlichen Höchstarbeitszeit
Art. 8 Überzeitarbeit am Sonntag

Art. 71Verlängerung der Arbeitswoche

1 Die einzelnen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen dürfen bis zu elf aufeinanderfolgende Tage beschäftigt werden:

a.
wenn unmittelbar im Anschluss daran mindestens drei aufeinanderfolgende Tage frei gewährt werden; und
b.
wenn im Durchschnitt des Kalenderjahrs die Fünftagewoche gewährt wird.

2 Die einzelnen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen dürfen sieben aufeinanderfolgende Tage beschäftigt werden:

a.
wenn die tägliche Arbeitszeit im Zeitraum der Tages- und Abendarbeit nicht mehr als neun Stunden beträgt;
b.
wenn die wöchentliche Höchstarbeitszeit im Durchschnitt von zwei Wochen eingehalten wird; und
c.
wenn unmittelbar im Anschluss an den siebten Tag mindestens 83 aufeinanderfolgende Stunden frei gewährt werden: diese 83 Stunden schliessen die tägliche Ruhezeit, den Ersatzruhetag für den Sonntag und den wöchentlichen freien Halbtag ein.

1 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 27. Nov. 2009, in Kraft seit 1. Jan. 2010 (AS 2009 6549).

Index Fichier unique
Art. 6 Prolungamento della durata massima della settimana lavorativa
Art. 8 Lavoro straordinario effettuato la domenica

Art. 71Prolungamento della settimana lavorativa

1 I singoli lavoratori possono essere occupati sino a 11 giorni consecutivi se:

a.
immediatamente dopo sono accordati loro almeno tre giorni di congedo consecutivi; e
b.
la settimana di cinque giorni è rispettata nella media dell'anno civile.

2 I singoli lavoratori possono essere occupati sette giorni consecutivi se:

a.
la durata del lavoro giornaliero compresa nel lavoro diurno o serale non supera nove ore;
b.
la durata massima della settimana lavorativa è rispettata nella media di due settimane; e
c.
immediatamente dopo il settimo giorno sono accordate almeno 83 ore di congedo consecutive: queste 83 ore comprendono il riposo giornaliero, il riposo compensativo per il lavoro domenicale e la semigiornata libera settimanale.

1 Nuovo testo giusta il n. I dell'O del 27 nov. 2009, in vigore dal 1° gen. 2010 (RU 2009 6549).


Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.


Droit-bilingue.ch 2016
Page générée le: 2017-06-02T13:33:18
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20000835/index.html
Script écrit en Powered by Perl