Index Fichier unique

Art. 10 Durchführungsbestimmungen
Art. 12 Anwendung auf das Fürstentum Liechtenstein

Art. 11 Gemischte Kommission

1 Die zuständige Behörde einer der Vertragsparteien kann die Einberufung einer gemischten Kommission, die sich aus Vertretern der beiden Vertragsparteien zusammensetzt, zur Behandlung von Fragen über die Durchführung des vorliegenden Abkommens verlangen; diese Kommission ist für Änderungen des in Artikel 10 erwähnten Protokolls zuständig.

2 Die genannte Kommission tritt abwechslungsweise auf dem Gebiet der einen und der andern Vertragspartei zusammen.

Index Fichier unique

Art. 10 Modalités d’application
Art. 12 Application à la Principauté de Liechtenstein

Art. 11 Commission mixte

1 L’autorité compétente de l’une des Parties contractantes peut demander la réunion d’une commission mixte composée de représentants des deux Parties contractantes pour traiter des questions découlant de l’application du présent Accord; cette commission est compétente pour modifier le protocole mentionné à l’article 10.

2 Ladite commission se réunira alternativement sur le territoire de chacune des Parties contractantes.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Ceci n'est pas une publication officielle. Seule la publication opérée par la Chancellerie fédérale fait foi. Ordonnance sur les publications officielles, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:20:21
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19800009/index.html
Script écrit en Powered by Perl