Index Fichier unique

Art. 7 Peso e dimensioni dei veicoli
Art. 9 Autorità competenti

Art. 8 Infrazioni

1. Le autorità competenti delle Parti contraenti provvedono affinché i vettori rispettino le disposizioni del presente accordo.

2. I vettori e i conducenti di veicoli, che sul territorio dell’altra Parte contraente avessero commesso infrazioni alle disposizioni del presente accordo o di leggi o regolamenti sui trasporti stradali o sulla circolazione stradale in vigore in tale territorio, possono, a richiesta delle competenti autorità di questo paese, incorrere nelle misure seguenti, da adottarsi dalle autorità del Paese in cui è immatricolato il veicolo:

a)
avvertimento;
b)
soppressione a titolo momentaneo, parziale o totale del diritto di effettuare trasporti sul territorio della Parte contraente in cui è stata commessa l’infrazione.

3. Lautorità che ha adottato una tale misura ne informerà l’autorità competente dell’altra Parte contraente.

4. Sono riservate le sanzioni che possono essere applicate in virtù del diritto nazionale dai tribunali o dalle autorità competenti della Parte contraente, sul territorio della quale tali infrazioni sono state commesse.

Index Fichier unique

Art. 7 Masse und Gewichte der Fahrzeuge
Art. 9 Zuständige Behörden

Art. 8 Widerhandlungen

1. Die zuständigen Behörden der Vertragsparteien sind dafür besorgt, dass die Unternehmer die Bestimmungen dieses Abkommens einhalten.

2. Gegen Unternehmer und Fahrzeugführer, die auf dem Gebiet der andern Vertragspartei Bestimmungen dieses Abkommens oder dort geltende Gesetze und Reglemente über die Strassenbeförderungen oder den Strassenverkehr verletzt haben, können auf Verlangen der zuständigen Behörden dieses Staates folgende Massnahmen angeordnet werden, die durch die Behörden des Staates, in dem das Fahrzeug zum Verkehr zugelassen ist, zu vollziehen sind:

a)
Verwarnung;
b)
befristeter, teilweiser oder vollständiger Entzug der Berechtigung, Beförderungen auf dem Gebiet der Vertragspartei auszuführen, in dem die Widerhandlung begangen wurde.

3. Die Behörde, die eine solche Massnahme getroffen hat, unterrichtet hierüber die zuständige Behörde der andern Vertragspartei.

4. Vorbehalten bleiben Sanktionen, die gestützt auf das nationale Recht durch die Gerichte oder die zuständigen Behörden der Vertragspartei ergriffen werden können, auf deren Gebiet solche Widerhandlungen begangen wurden.

Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:19:47
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/19800007/index.html
Script écrit en Powered by Perl