Index Fichier unique

Art. 2 Begriffsbestimmungen
Art. 4 Güterbeförderungen

Art. 3 Personenbeförderungen

1. Die Personenbeförderungen, die unter den nachfolgenden Voraussetzungen ausgeführt werden, sind von der Genehmigungspflicht ausgenommen:

a)
die Beförderung der gleichen Personen mit dem gleichen Fahrzeug während einer ganzen Fahrt, deren Ausgangs— und Endpunkt in dem Staat gelegen sind, in dem das Fahrzeug zum Verkehr zugelassen ist, sofern unterwegs oder bei Halten ausserhalb dieses Staatsgebietes Personen weder aufgenommen noch abgesetzt werden (geschlossene Rundfahrt); oder
b)
die Beförderung einer Personengruppe von einem Ort des Staates, in dem das Fahrzeug zum Verkehr zugelassen ist, an einen Ort im Gebiet der andern Vertragspartei, sofern das Fahrzeug dieses Gebiet leer verlässt; oder
c)
andere als die unter Buchstabe a) erwähnten Personenbeförderungen im Transit durch das Gebiet der andern Vertragspartei, sofern diese Fahrten nicht Merkmale der Regelmässigkeit aufweisen.

2. Für alle in Absatz 1 nicht aufgeführten Personenbeförderungen ist nach Massgabe des nationalen Rechts der Vertragsparteien eine Genehmigung erforderlich.

3. Bei einer Leertransitfahrt hat der Unternehmer nachzuweisen, dass er das Gebiet der andern Vertragspartei leer durchfährt.

Index Fichier unique

Art. 2 Definizioni
Art. 4 Trasporti di merci

Art. 3 Trasporti di persone

1. I trasporti di persone che adempiono le condizioni seguenti sono esenti da autorizzazione:

a)
trasporto delle medesime persone con lo stesso veicolo durante un intero viaggio i cui punti di partenza e di arrivo sono situati nel paese di immatricolazione del veicolo, in quanto nessuna persona sia caricata o deposta lungo il percorso o a fermate fuori del detto Paese (circuito a porte chiuse); o
b)
trasporto di un gruppo di persone da un luogo situato nel Paese di immatricolazione del veicolo ad un luogo situato nel territorio dell’altra Parte contraente, in quanto il veicolo lasci a vuoto questo territorio; o
c)
altri trasporti di persone, divaersi da quelli menzionati alla lettera a), in transito sul territorio dell’altra Parte contraente, sempreché detti trasporti non abbiano carattere regolare.

2. I trasporti di persone non previsti nel capoverso 1) sottostanno ad autorizzazione secondo il diritto nazionale delle Parti contraenti.

3. In occasione di un transito a vuoto, il vettore dovrà giustificare che attraversa a vuoto il territorio dell’altra Parte contraente.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:19:49
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19800007/index.html
Script écrit en Powered by Perl