Index Fichier unique

Art. 8
Art. 10

Art. 9

1. I servizi approvati offerti dalle imprese designate delle Parti contraenti devono essere in stretto rapporto con la domanda di traffico.

2. I servizi approvati offerti da un’impresa designata hanno lo scopo primo di mettere in opera una capacità adeguata ai bisogni correnti e ragionevolmente prevedibili di trasporto di passeggeri, merci e invii postali in provenienza dal territorio della Parte contraente che ha designato l’impresa e a destinazione di esso. L’offerta di capacità per il trasporto di passeggeri, merci e invii postali imbarcati o sbarcati in punti delle linee convenute situati sul territorio di Stati altri di quelli designati dall’impresa di trasporti aerei è determinata secondo i principi generali indicati qui appresso; essa è adeguata:

a.
alla domanda di traffico a destinazione del territorio della Parte contraente che ha designato l’impresa e in provenienza da esso;
b.
alle esigenze dell’esercizio di servizi a lungo corso;
c.
alla domanda di traffico esistente nelle regioni attraversate, tenuto conto dei servizi locali e regionali.
Index Fichier unique

Art. 8
Art. 10

Art. 9

1. Die genehmigten, durch die bezeichneten Unternehmungen der Vertragsstaaten angebotenen Linien müssen in enger Beziehung zur Verkehrsnachfrage stehen.

2. Die genehmigten, durch eine bezeichnete Unternehmung angebotenen Linien haben vor allem ein Beförderungsangebot zur Verfügung zu stellen, welches den gegenwärtigen und vernünftigerweise voraussehbaren Bedürfnissen für die Beförderung von Fluggästen, Waren und Postsendungen mit Herkunft von oder Bestimmung nach dem Gebiet des Vertragsstaates, welcher die Unternehmung bezeichnet hat, entspricht. Das Beförderungsangebot für Fluggäste, Waren und Postsendungen, welche an den auf den vereinbarten Flugwegen gelegenen Punkten im Gebiet anderer Staaten als dem, welcher die Luftverkehrsunternehmung bezeichnet hat, aufgenommen und abgesetzt werden, bestimmt sich nach folgenden allgemeinen Grundsätzen.

Es ist anzupassen:

a.
an die Verkehrsnachfrage mit Bestimmung nach und Herkunft vom Gebiet des Vertragsstaates, welcher die Unternehmung bezeichnet hat;
b.
an die Anforderungen des Langstreckenverkehrs;
c.
an die Verkehrsnachfrage in den durchquerten Gebieten, wobei die örtlichen und regionalen Linien zu berücksichtigen sind.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:41:10
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/19560089/index.html
Script écrit en Powered by Perl