Index Fichier unique

Art. 6
Art. 8

Art. 7

Le autorità competenti potranno concedere eccezioni alle disposizioni della presente Convenzione a vantaggio della scienza e dell’educazione, come pure nell’interesse del ripopolamento e della riproduzione della selvaggina da penna e dei falconidi, secondo le circostanze e con riserva che siano prese tutte le precauzioni necessarie a evitare abusi. Le disposizioni circa il trasporto, previste negli articolo 3 e 4, non si applicano al Regno Unito.

I divaieti indicati nell’articolo 3 non si applicano in nessun Paese alle piume degli uccelli delle specie che vi è permesso cacciare.

Index Fichier unique

Art. 6
Art. 8

Art. 7

Ausnahmen von den Bestimmungen gegenwärtiger Übereinkunft können von den zuständigen Behörden im Interesse der Wissenschaft, der Erziehung sowie der Wiederansiedelung und der Vermehrung des Federwildes sowie der Falknerei je nach den Umständen gewährt werden, allerdings unter dem Vorbehalt, dass alle Massnahmen zur Vermeidung von Missbräuchen getroffen werden.

Die Bestimmungen über den Transport gemäss Artikel 3 und 4 sind auf Grossbritannien nicht anwendbar.

In allen Ländern sind die Verbote gemäss Artikel 3 nicht anwendbar auf die Federn der Vogelarten, die in jenen Ländern getötet werden dürfen.

Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T14:47:12
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/19500249/index.html
Script écrit en Powered by Perl