Index Fichier unique

Art. 2

Art. 1

(1) Die Bahnstrecken zwischen St. Margrethen und Bregenz sowie zwischen Buchs und Feldkirch werden von der politischen Grenze der beiden Staaten bis zu den schweizerischen Bahnhöfen in St. Margrethen und Buchs für die Beförderung mit der Eisenbahn als Zollstrassen betrachtet.

(2) Die Personen— und Güterzüge können unter Beobachtung der vereinbarten Vorschriften und, vorbehältlich der von jedem der vertragsschliessenden Staaten für die Güterzüge an Sonn— und Feiertagen allfällig einzuführenden Verkehrsbeschränkungen, auf diesen Bahnstrecken bei Tag und Nacht frei verkehren.

Index Fichier unique

Art. 2

Art. 1

(1) La linea ferroviaria tra St. Margrethen e Bregenz, come pure quella tra Buchs e Feldkirch sono considerate strade doganali per i trasporti ferroviari sul territorio che s’estende dal confine politico dei due Paesi alle stazioni svizzere di St. Margrethen e di Buchs.

(2) I treni viaggiatori e i treni merci possono circolare liberamente su queste tratte, tanto di giorno quanto di notte, attenendosi alle prescrizioni convenute e con riserva delle restrizioni che ciascuno degli Stati contraenti potrebbe eventualmente apportare alla circolazione dei treni merci le domeniche e i giorni festivi.

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T06:53:39
A partir de: http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19470097/index.html
Script écrit en Powered by Perl