Index Fichier unique

Art. 3
Art. 5

Art. 4

Il Governo del Granducato di Baden non avrà a pagare al Cantone o ai Comuni nè a causa dell’acquisto degli stabili per la ferrovia e sue dipendenze, nè per l’esercizio della ferrovia, nè in generale taglia o imposta o prestazione alcuna.

In ispecie, non dovranno mai essere requisiti per alloggi militari gli edifizi della ferrovia.

1


1 Cpv. 3 abrogato dal n. II/18 dell’all. allo Scambio di note del 21 feb./7 ott. 1985 (RU 1985 1618).

Index Fichier unique

Art. 3
Art. 5

Art. 4

Die Grossherzoglich Badische Regierung hat weder von dem Erwerb der Liegenschaften für die Bahn und ihrer Zugehörden noch von dem Bahnbetrieb, noch überhaupt irgendeine Steuer, Abgabe oder Leistung an den Kanton oder an Gemeinden zu entrichten.

Insbesondere sollen die Bahngebäude niemals mit einer Einquartierung belastet werden.

1


1 Aufgehoben durch Ziff. II 18 der Anlage zum Notenaustausch vom 21. Febr./7. Okt. 1985 zwischen der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland über die Aufhebung gegenstandsloser zoll— und eisenbahnrechtlicher Bestimmungen (AS 1985 1618).

Il presente documento non è una pubblicazione ufficiale. Fa unicamente fede la pubblicazione della Cancelleria federale. Ordinanza sulle pubblicazioni ufficiali, OPubl.
Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei. Publikationsverordnung, PublV.
Droit-bilingue.ch (2009-2021) - A propos
Page générée le: 2021-01-18T11:25:34
A partir de: http://www.admin.ch/opc/it/classified-compilation/18580003/index.html
Script écrit en Powered by Perl